Skip to main content
Hospital design and care delivery

Zwei-Tages-Workshop

19. und 20. Juni 2024

JETZT ANMELDEN

Wir arbeiten dort,
wo Design auf Gesundheit trifft.

Mit vielfältiger Expertise unterstützt das SCDH Kund:innen aus Wirtschaft, Wissenschaft und öffentlicher Hand bei der Konzeption, Entwicklung und Überprüfung von Designlösungen. 

Design und Gesundheit

Unter Design verstehen wir das Gestalten von Räumen, Umgebungen, Objekten, Informationen, Leitsystemen, digitalen Lösungen sowie Dienstleistungen und Prozessen. 

Gesundheit ist ein persönlicher sowie gesellschaftlicher Wert, der sich stets verändert. Dieser Wert ist nicht gleichbedeutend mit Abwesenheit von Krankheit. 

Mehr

Vielmehr wird «Gesundheit von Menschen in ihrer alltäglichen Umwelt geschaffen und gelebt: Dort, wo sie spielen, lernen, arbeiten und lieben. Gesundheit entsteht dadurch, dass man sich um sich selbst und für andere sorgt, dass man in die Lage versetzt ist, selbst Entscheidungen zu fällen und eine Kontrolle über die eigenen Lebensumstände auszuüben, sowie dadurch, dass die Gesellschaft, in der man lebt, Bedingungen herstellt, die all ihren Bürgern Gesundheit ermöglichen.» (Ottawa Charta, 1986). Im Vordergrund steht also die Autonomie der Menschen und das Gemeinwohl. 

Die Schnittmenge, in der sich Design und Gesundheit überlappen, ist gross: Es geht sowohl darum, mittels Gestaltung in Spitälern und anderen Gesundheitsinstitutionen positiv auf Patient:innen, deren Angehörige und das Personal zu wirken als auch die Gesundheit im alltäglichen Arbeits- und Privatleben sowie im öffentlichen Raum zu fördern.

Portfolio

Projekte an der Schnittstelle von Design und Gesundheit sind unsere Kernkompetenz; «Visuelle Kommunikation», «Objekte und Umwelt» sowie «Systeme und Prozesse» unsere Tätigkeitsfelder. In allen drei Bereichen führen wir Weiterbildungen durch und bieten Analyse, Beratung sowie Simulation und Co-Prototyping – sowohl als Dienstleistung als auch im Rahmen kompetitiv erworbener Forschungsmittel. Die Projekte finden entweder im Living Lab des SCDH, am Standort unserer Kund:innen oder digital statt. Unsere Plattformen setzen wir nach Bedarf und abhängig von der Fragestellung ein. Unser Vorgehen bleibt gleich: menschzentriert, evidenzbasiert, partizipativ und iterativ.

Zum Portfolio

Tätigkeitsfelder

In den Bereichen «Visuelle Kommunikation», «Objekte und Umwelt» sowie «Systeme und Prozesse» entwickeln und erforschen wir Designlösungen und Standards, welche die Gesundheit fördern.

Signaletik, Leitsysteme / Informationsdesign / Interaction Design

Die Übermittlung von Inhalten, die grafisch aufbereitet, schnell erfasst und verstanden werden – das ist visuelle Kommunikation. Sie begegnet uns jederzeit und überall: in Form einer Beschilderung im Gebäude, einer Wegführung in der Stadt, einer Informationsgrafik auf einer Website, einer Plakatkampagne im öffentlichen Raum. 

This is the overtitle

Architektur, Innenarchitektur / Stadtplanung, öffentlicher Raum / Produktdesign

Gebaute Umwelt umfasst neben der Architektur auch deren Umfeld wie beispielsweise Vorgärten, Innenhöfe oder Stadtraumgestaltungen. Sie sowie die sich darin befindenden Objekte und Produkte wurden und werden von uns Menschen gestaltet und bilden gleichzeitig unsere Lebensumgebung. 

Service Design / Organisationsdesign

Eine Dienstleistung, ein System oder ein Prozess entstehen nicht einfach so. Sie wollen gestaltet, bzw. müssen laufend umgestaltet oder optimiert werden. Nur die konsequente Betrachtung aus dem Blickwinkel von Nutzenden garantiert, dass sie entlang ihrer Bedürfnisse und Erwartungen ausgerichtet sind. Dabei entstehen bedarfsgerechte Systeme, Prozesse und Dienstleistungen, gelegentlich auch Veränderungen, die die gesamte Organisation betreffen können.

Angebote

Analyse

Beratung

Simulation und Co-Prototyping

Weiterbildung

Vorgehen

Menschenzentriert: Wir stellen den Menschen in seiner Vielfalt ins Zentrum.

Evidenzbasiert: Wir stützen uns auf wissenschaftliche Erkenntnisse.

Partizipativ: Wir beziehen alle Beteiligten von Anfang an mit ein.

Iterativ: Wir nähern uns der Lösung schrittweise.

Netzwerk

Das SCDH zeichnet sich durch ein breites Netzwerk aus: Ob Hochschulen, Expert:innen, Unternehmen oder Interessensvertretungen, ob in der Schweiz oder im Ausland – wir pflegen Kontakte und bauen sie stetig aus. Davon profitieren unsere Kund:innen: Wir bringen das Wissen für ihre Projekte zusammen.

Wer wir sind

Outputs

Projekte, Weiterbildungen, Anlässe und Neuigkeiten rund ums SCDH - Hier geht es zu unseren Outputs.

Outputs

Kontakt

Kontakt

Kontakt ist der erste Schritt zur Zusammenarbeit. Lernen Sie uns kennen. Wir freuen uns auf Sie.
*Pflichtfeld